Der Bandeau-BH ist eine Form des BHs, die ihre optischen Vorzüge hat, auch wenn sie nicht uneingeschränkt für jede Körperform empfehlenswert ist.

Der Bandeau-BH zeichnet sich dadurch aus, dass er gänzlich ohne Steg auskommt und oft auch auf den Bügel verzichtet. Der Name leitet sich dabei vom französischen Wort für Streifen ab, was seine äußere Form gut beschreibt. Er sieht geradliniger aus als viele andere BHs und ist auch weniger dazu geeignet, die Brüste in eine Form zu bringen, die sie nicht von Natur aus haben. Er eignet sich daher auch nur bedingt für Frauen mit großer Oberweite, schafft aber meist ein schönes Dekolleté und lässt sich gut zu schulterfreien Kleidern tragen, wenn er selbst ohne Träger auskommt.

 Gerade bei Bikinis empfiehlt es sich allerdings, ein paar Tests durchzuführen, bevor man ihn wirklich in der Öffentlichkeit trägt.
Gerade bei Bikinis empfiehlt es sich allerdings, ein paar Tests durchzuführen, bevor man ihn wirklich in der Öffentlichkeit trägt.

Der Bandeau-BH erfreut sich heute einiger Beliebtheit und ist daher in vielen verschiedenen Farben und Formen erhältlich. Auch als Oberteil eines Bikinis bietet sich die Art an, die ein wenig wie ein BH wirkt, der aussieht, als würde überhaupt kein BH getragen. Gerade bei Bikinis empfiehlt es sich allerdings, ein paar Tests durchzuführen, bevor man ihn wirklich in der Öffentlichkeit trägt. Wer peinliche Zwischenfälle vermeiden will, stellt sicher, dass alles wirklich festsitzt, bevor man ihn im Schwimmbad oder am Strand trägt.