Das perfekte Kleid mit Klebe-BHs in Szene gesetzt

Manche Outfits sind so knapp, dass der BH keinesfalls zu sehen sein darf. Am besten wäre es fast, man verzichtet auf ihn – doch dann scheinen die Brustwarzen unübersehbar durch den Stoff und man sieht wiederum zu viel, was man nicht erkennen sollte. Die ideale Lösung für solche Gelegenheiten ist der Klebe-BH, der so dezent und unauffällig ist, dass sich die Bewunderer fragen werden, ob man nun auf den BH verzichtet hat oder nicht. Ganz unabhängig davon, dass man dadurch gleich viel interessanter und spannender wirkt, verzichtet man natürlich nicht auf den Schutz und die stützende Funktion des BHs und kann in noch so knappen, reizvollen Oberteilen unterwegs sein, ohne dass jemals ein Betrachter bemerken wird, dass man einen praktischen, unauffälligen Klebe-BH für den Anlass ausgesucht hat.

Manche Outfits sind so knapp, dass der BH keinesfalls zu sehen sein darf.
Manche Outfits sind so knapp, dass der BH keinesfalls zu sehen sein darf.

Der Klebe-BH ist eine schlaue Idee, mit der man jedes beliebige Oberteil tragen kann, auch wenn es noch so knapp ist. Er wird unterhalb der Brust angeklebt und stützt die Brust wie ein gewöhnlicher BH, was man auf den ersten Blick sicherlich gar nicht denken würde. Der Klebe-BH wirkt zunächst klein und unscheinbar, die Cups müssen nicht einmal immer so geformt sein wie die eines regulären BHs, sie werden die Brust trotzdem stützen und ihre Funktion erfüllen. Mit einem Klebe-BH ist man gut bedient, wenn man im Sommer ein knappes Top oder ein Kleid tragen möchte, bei dem man den BH sehen würde. Besonders bei eng anliegenden Klamotten scheint ein gewöhnlicher BH auch dann durch, wenn er trägerlos gewählt wurde, der Klebe-BH allerdings nicht. Er lässt sich danach trotzdem wieder leicht von der Brust ablösen und hinterlässt keinerlei Spuren; er ist auch nicht so unbequem, wie man vielleicht denken könnte. Der Klebe-BH ist zudem keine einmalige Sache, er lässt sich immer wieder tragen und man kann sich darauf verlassen, dass er zuverlässig stützt und hält, auch wenn man ihn bereits mehrfach getragen hat. Höchstens die klebende Fläche muss ab und an erneuert werden, denn die Haut der Trägerin gibt von ganz alleine etwas Fett ab und sorgt dafür, dass mit der Zeit die klebende Wirkung nachlässt. Der Klebe-BH ist allerdings als langfristiger Begleiter durch alles Lebenslagen gedacht, in denen man zwar die stützende Wirkung der Cups nicht missen will, aber trotzdem darauf angewiesen ist, dass man den BH nicht sieht und er nicht doch noch durch die Kleidung durchscheint.

Der Klebe-BH ist die perfekte Wahl für Frauen, die sich in einem eher knappen Outfit oder Oberteil präsentieren wollen und nicht möchten, dass der BH offensichtlich und deutlich durchscheint. Er wird vorher einfach aufgeklebt und man kann überprüfen, ob er richtig sitzt und die Brust so stützt und formt, wie man es sich wünscht. Es gibt auch Klebe-BHs mit Push-Up-Wirkung, sodass man auf den beliebten Push-Up nicht verzichten muss, wenn man eine eher kleine Oberweite hat, aus der man gerne mehr machen möchte, wenn der Anlass das hergibt. Ideal ist der Klebe-BH aber nicht nur für solche Anlässe, sondern für alle Gelegenheiten, zu denen man am liebsten auf den BH verzichten würde, nicht aber auf seine formenden Auswirkungen auf die Figur. Der Klebe-BH ist schnell angebracht und danach kann man sich jedes noch so knappe Top anziehen oder sich auch regulär für den Alltag fertig machen, ohne das Gefühl zu haben, einen BH zu tragen. Am Anfang ist der Klebe-BH vielleicht gewöhnungsbedürftig, da er ein anderes Tragegefühl mitbringt als der reguläre BH, doch daran gewöhnt man sich normalerweise schnell und wird ihn dann kaum noch spüren. Vielmehr genießt man die neue Freiheit, die der Klebe-BH mit sich bringt und die man in ihm genießen kann.